Home > Entdecken > Was ist ein Planetarium?

Was ist ein Planetarium?

Erleben Sie den Sternenhimmel in seiner ganzen Pracht, wie er sich nur noch an wenigen abgelegenen Stellen auf der Erde zeigt. Tauchen Sie im Planetarium mit modernster Technik ins Universum ein.


„Sieht man im Planetarium die echten Sterne?“ werden wir oft gefragt. Nein, die Planetariumstechnik simuliert den Sternenhimmel und den Kosmos in einer naturgetreuen Projektion an der Planetariumskuppel – wetterunabhängig, aber nur zu den Vorführungszeiten. Ein Planetarium ist also kein Museum, in dem man jederzeit eine Ausstellung besichtigen kann, und keine Sternwarte, bei der man bei gutem Wetter nachts mit einem Teleskop beobachtet.

Kommen Sie mit auf Reisen durch Raum und Zeit, wie man sie als Mensch in Wirklichkeit (noch) nicht machen kann. Die Liste der Reiseziele ist lang: Planeten und ihre Monde, ferne Sterne, Sternhaufen und Gasnebel, ein Aussichtspunkt mit fantastischem Blick auf unsere Milchstraße, ferne Galaxien und Galaxienhaufen. Was geschah im Urknall? Was ist das Schicksal unserer Sonne?Selbst Milliarden Jahre in die Zukunft oder Vergangenheit können wir Sie bringen.




Unsere Planetariumsprogramme erschließen Ihnen das Universum mit aufwendiger Simulationstechnik auf faszinierende Art. Die Planetariumskuppel wird dabei zu einem 360° Kosmos-Kino für den Sternenhimmel und die Reiseziele des Weltalls.

In der Mitte des Planetariums sticht der Planetariumsprojektor vom Typ Zeiss Starmaster ins Auge. Er strahlt den Sternhimmel, wie man ihn von der Erde aus sehen kann, in brillanter Qualität in die Kuppel. Dazu kommt das Ganzkuppel-Videosystem der Firma SkySkan mit seinen beiden Hochleistungsvideoprojektoren, die von zehn leistungsfähigen Computern gefüttert werden. Dank der auf neuesten Forschungsergebnissen beruhenden Datenbank entführen wir Sie mit gewaltigen, bewegten Bildern an jeden bekannten Ort des Kosmos. Mit dieser Technik gehört das Freiburger Planetarien zu den modernsten der Welt.