Home > Anschauen > Programmübersicht > Jenseits der Milchstraße

Jenseits der Milchstraße

Mit bloßem Auge sieht man u.a. einige Tausend Sterne, das leuchtende Band der Milchstraße und einige kleine Nebelfleckchen am Himmel. Erst mit Teleskopen wurde es möglich, die Natur der Milchstraße als riesiger Sternenwolke zu enthüllen. Ein Disput entbrannte um manche der Nebelfleckchen: Stellen sie einfach nur Gaswolken dar oder sind es Sternenwolken weit außerhalb der Milchstraße?


Das Milchstraßensystem ist der ganze Kosmos! So dachte man noch vor 100 Jahren. Doch in Wahrheit ist der Kosmos angefüllt mit Milliarden von „Geschwistern“ der Milchstraße – fernen anderen Galaxien. Der Weg der Erkenntnis zu dieser für uns heute selbstverständlichen Feststellung war langwierig, schwierig, vor allem aber spannend! Und er führte zur Entdeckung des kosmischen Anfangs, den wir „Urknall“ nennen.

Wagen Sie mit uns einen Blick in die Regionen jenseits der Milchstraße! Erfahren Sie interessantes über die Größe und den Aufbau des Kosmos und über die Frage, ob wir überhaupt alles vom Kosmos sehen können oder in einer Art Blase aus Raum und Zeit gefangen sind…


60 min | ab 12 Jahre


Spielzeiten


Eintrittspreise¹

Erwachsene   7,50 €
Ermäßigt²   5,00 €
Familienkarte I³ zwei Erwachsene:
10,00€ + 2,00€ je Kind⁴
ab 12,00 €
Familienkarte II³ ein Erwachsener:
6,00€ + 2,00€ je Kind⁴
ab 8,00 €
Gruppen ab 20 Personen je 5,00 €

¹ Für Sonderprogramme gelten andere Preise laut Auszeichnung.
² Kinder/Jugendliche unter 16 Jahren, Schulbesuchende, Auszubildende, Studierende, Ableistende des Bundesfreiwilligendienstes oder eines freiwilligen sozialen Jahres, Seniorinnen und Senioren, Menschen mit Behinderung, Arbeitslose (jeweils mit Ausweis), Freiburg-Pass.
³ Bei Vorlage der Freiburger FamilienCard ist das erste Kind kostenfrei.
⁴ Gültig für verwandte Kinder unter 16 Jahren.


Bild: NASA/JPL-Caltech/ESO/R. Hurt